Gymnasiasten aus Oberhavel zu Gast bei Frank Bommert im Brandenburger Landtag

Politik zum Anfassen

Wie entstehen Gesetze? Wie steht die CDU zur Inklusion? Wie ist das jetzt mit dem weißen Adler im Plenarsaal? Diese und zahlreiche andere Fragen zur Politik in Brandenburg standen im Mittelpunkt des jüngsten Besuches von 34 Schülern des Mosaik-Gymnasiums aus Oranienburg im Brandenburger Landtag. Sie hatten auf der Berufsorientierungsmesse Youlab 2014 an einem Wettbewerb teilgenommen und als Preis einen Besuch beim Landtagsabgeordneten Frank Bommert gewonnen.
Im Rahmen des Wettbewerbs mussten die Jugendlichen Figuren aus Marzipan kreieren, die einen

Bezug zur diesjährigen Fußball-WM hatten. Initiatoren des Wettstreits waren Frank Bommert MdL, der den Besuch im Landtag und das Gespräch in den Fraktionsräumen der CDU ermöglichte, die Bäckerei Karl-Dietmar Plentz aus Schwante, die für die Lunchpakete sorgte, die WinTO mit ihrem Geschäftsführer Jürgen Paul, die sich um den Bus kümmerte, und Wolfgang Spieß von der IHK Potsdam.

„Es war toll zu sehen, wie politisch interessiert und wissbegierig die Schüler waren. Ganz besonders Karl-Dietmar Plentz gebührt hier Dank, weil er die Idee zu diesem spannenden Wettbewerb hatte “, zog Bommert ein positives Fazit des Besuchs und bot den Jugendlichen an, im Gegenzug an ihrer Schule über die Arbeit im Landtag zu berichten.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben