Frank Bommert: Moderator bei „Ost trifft West“

Foto @Alexander Habenicht
Foto @Alexander Habenicht
Frank Bommert aus dem Landkreis Oberhavel kennt man als Mitglied des Brandenburger Landtags. Der CDU-Abgeordnete leitet dort den Vorsitz im Wirtschaftsausschuss und ist Stellvertretender Vorsitzender seiner Fraktion. Man kann Frank Bommert auch als sehr begnadeten Moderator bezeichnen! Das stellte er am 26. Juni auf dem Spargelhof in Kremmen wieder einmal unter Beweis. Die CDU des Kreises Oberhavel hatte zum „15. Kremmener Gespräch“ eingeladen. Das Motto lautete „Ost trifft West“. Ursprünglich hatte man geplant, zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung dieses Gespräch den Gästen anbieten zu können. Die Pandemie kam dazwischen und man musste den Termin verschieben. Als Gesprächspartner im Podium zum „15. Kremmener Gespräch“ konnte Frank Bommert den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Uwe Feiler, begrüßen. Seit 2009 ist der CDU-Politiker Direktkandidat für den Wahlkreis Oberhavel-Havelland. Ernst-August Winkelmann stammt aus Westfalen....

Seit 1954 ist seine Familie im Spargelanbau tätig. Anfang 1990 gründete er mit einem Geschäftspartner den Spargelhof Klaistow, der auf eine Größe von ca. 800 Hektar kommt. Den 1963 geborenen Journalisten Ingo Dubinski kennt man u. a. aus den TV-Sendungen „Mit Dubinski reisen“; „Kopf oder Zahl“; „Supergrips“ und „Ein Platz an der Sonne“. Im Fernsehen sah man Ingo Dubinski in rund 1.700 Shows. Der Dipl.-Ing. Karl-Heinz Schröter (SPD) wurde 1990 zum Landrat des damaligen Landkreises Oranienburg gewählt. Dieses Amt bekleidete er bis zu seiner Ernennung als Innenminister des Landes Brandenburg 2014. Innenminister blieb Karl-Heinz Schröter bis 2019. Unter den Gästen in den Reihen der Zuschauer sah man u. a. den CDU-Generalsekretär des Landes Brandenburg und Landtagsabgeordneten Gordon Hoffmann; den Staatssekretär im Brandenburger Innenministerium, Uwe Schüler (CDU); den Landtagsabgeordneten Steeven Bretz, der auch das Amt des Parlamentarischen Geschäftsführers der CDU-Landtagsfraktion innehat. Man sah zudem aus der CDU-Fraktion den Landtagsabgeordneten und Fraktionsjustitiar Andre Schaller sowie die Landtagsabgeordnete Nicole Walter-Mundt. Hoher Besuch aus den Reihen der LINKEN war auch in Kremmen anzutreffen. Sebastian Walter, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Landtag zu Potsdam, gehörte ebenfalls zu den Zuhörern. Ingo Dubinski berichtete, er werde den Tag der Maueröffnung 1989 nie vergessen. „Mit meinem uralten Auto, einem Wartburg, fuhr ich über die Grenze von Ostberlin nach Moabit. Dort wohnt mein Onkel, der Bruder meines Vaters. Zahlreiche Westberliner haben vor Freude auf unser Auto geklopft, ich hatte mich dabei gefragt: Hält der alte Wagen dies überhaupt aus? Bei meinem Onkel angekommen, traute der seinen Augen kaum, als ich vor ihm stand. Mein Onkel und ich lagen uns mit Freudentränen in den Armen“. Der ehemalige Innenminister Schröter konnte von der Vorläuferpartei der SPD, der SDP, erzählen. „Damals traten wir auf der Stelle in der Frage der Wiedervereinigung. Als unser SDP-Kreisverband dann den Entschluss gefasst hatte, sich für eine Wiedervereinigung auszusprechen, stand das Telefon nicht mehr still. Die Bürgerinnen und Bürger fragten nach einem Aufnahmeantrag für die neue Partei. Der Wunsch nach einem gemeinsamen Vaterland war in Ost und West gleichermaßen vorhanden“. Für den gelungenen künstlerischen Teil des „15. Kremmener Gesprächs“ sorgte die Sängerin Silke Fischer. Man kennt sie als Leadsängerin der Band „Simultan“ und über gemeinsame Auftritte mit ihrem Vater unter dem Namen „Duo Fischer & Fischer“. Frank Bommert gelingt es in dieser Gesprächsreihe immer wieder, dem Publikum hochinteressante Gesprächspartner zu präsentieren und auch mit dem kulturellen Teil seine Gäste bestens zu unterhalten....

Quelle:
Frank Bommert: Moderator bei „Ost trifft West“ - SDHB Online (stimme-der-hauptstadt.berlin)

Inhaltsverzeichnis
Nach oben